Brombachsee

Der große Brombachsee

Der Brombachsee aus der Luft

Der Große Brombachsee ist ein Stausee in Bayern (Mittelfranken). Er bildet das Herzstück des Fränkischen Seenlands und dient neben dem Hochwasserschutz im Altmühltal vor allem der Wasserregulierung für das regenarme Nordbayern. Dazu kann der See über die kontinentale Wasserscheide hinweg aus der Altmühl über den Altmühlsee bis zum Stauziel von 410,5 m befüllt werden. Über kleinere Nebenflüsse kann dann Wasser in die dem Main zufließende Regnitz bis zur Absenkgrenze von 403,5 m abgegeben werden. Außer wasserwirtschaftlichen Zwecken dient der See auch der Freizeit und Erholung (Quelle: Wikipedia)

Die Wasserrettung des FSD auf dem Brombachsee als jüngstem Revier hat sich im Jahr 2012 formiert und ist zur Zeit mit 5 Skippern und ihren Segelyachten einsatzbereit.

Der Revierobmann des FSD für den Brombachsee: Sören Menke

Die Internetpräsenz der Brombachsee-Gruppe ist hier zu finden.

Seit 2016 sind wir auch mit dem Motorboot der Segelschule Greubel als FSD Einsatzfahrzeug auf dem kleinen Brombachsee aktiv.


RTS-Übung

Insidertipps

*In Enderndorf nicht gleich am ersten Gasthaus einkehren, ruhig etwas weiter in den Ort gehen. Dort gibt es einige Gasthäuser mit guter fränkischer Küche deutlich günstiger als direkt beim ersten Gasthaus am See.

*Ramsberg die Pizzeria direkt am Hafen ist sehr zu empfehlen. Schöner Ausblick auf den See von der Terrasse aus.

*Man kann den Ausflugskatamaran auch für Teilstrecken benutzen.

*Die Firma Greubel verleiht Segelboote auch Kajütboote in denen man am Steg übernachten kann.

*An den Parkplätzen wird gerade auch am Wochenende die Parkzeit überprüft, Parkschein nicht vergessen!!