Rückblick

Der Rückblick über vergangene Aktivitäten des FSD

  • 13. Januar 2014 Vorstandssitzung FSD
  • 24. Januar 2014 Seegespräch Forggensee LRA Ostallgäu
  • 31. Januar Hauptversammlung des FSD
  • 5. Februar 2014 Katastrophenschutz-Besprechung Regierung von Oberbayern
  • 22. Februar 2014 Wassersprotgespräch Bay.-Segler-Verband
  • 7.März 2014 Wasserforum Bayern Landratsamt für Umwelt
  • 15. März 2014 Umwelt Info-Tagung Bodensee 2014 iWGB
  • 2. April Saisonbeginn am Bromabchsee mit zwei Einsatzschiffen
  • 7. April 2014 Vorstandssitzung FSD
  • 09.04.2014 Hilfeleistung am Brombachsee eine Friedship 22 benötigte Schlepphilfe
  • 10. April 2014 Kuratoriumssitzung DLRG LV Bayern
  • 10.04.2014 Wir begrüßen Walter Hövel als neues Fördermitglied
  • 12. April 2014 Seminar Bootsmotorenkunde für den FSD in Lindau
  • 12. April 2014 Frühjahrstreffen FSD-Gruppe Bodensee
  • 11.05.2014 Hilfeleistung am Bodensee. Gegen ca. 17. Uhr bemerkte unser Mitglied Roland Kiesecker vom Ufer aus einen Surfer ca. 200 Meter vor der Hafeneinfahrt Kirchberg. Der Surfer hatte vermutlich aufgrund der Kälte und des Starkwinds keine Kraft mehr das Segel zu halten bzw. selbständig zurückzukommen. Der Wassersportler schwenkte die Arme und gab somit ein Notsignal. Roland Kiesecker verständigte daraufhin die Wasserschutzpolizei und die Hafenmeisterei. Daraufhin eilten ein weiteres Mitglied von uns, Oliver Fröhle, zusammen mit dem stellv. Hafenmeister Toni Käßner und einer weiteren Helferin mit einem Motorboot zur Hilfe. Der Surfer wurde von den drei Personen gesichert und gerettet, die gleichzeitig erschienene Wapo konnte den Einsatz wieder beenden.
  • 13.05.2014 Wir begrüßen Kurt Fischer als neuen Schiffsführer am Bodensee
  • 19:05.2014 Hilfeleitstung Bodensee: Segler in Lindau auf Grund gelaufen. Unser Mitglied Hans Gerrer konnte heute einem Segler helfen, sich von der Anthofhöhe vor der Einfahrt zum kleinen See zu befreien. Der Segler war mit seinem Kind bei Föhnlage in die missliche Situation geraten. Auf Grund des niedrigen Pegels wird empfohlen, ganz besonders auf die Fahrwasserzeichen vor der Einfahrt in Lindau zu achten!
  • 21.05.2014 Hilfeleistung Bodensee: Ein kleines Fischerboot mit 15 PS AB-Motor und SG-Kennzeichen sowie ein Mann Besatzung flüchtete vor dem Föhnsturm in den Wasserburger Hafen. Im Hafenbecken konnte gegen den starken Föhnsturm (trotz „nur“ Starkwindwarnung in Böen sicherlich 8 Bft.) nicht an den Steg navigieren und trieb hilflos im Hafenbecken. Wir haben das kleine Boot eingefangen und am Gästesteg vertäut. Das Boot war mit einer Person besetzt, welche trotz Starkwindwarnung, hohen Wellen und entsprechendem Wind, keine Rettungsweste trug. Das Boot hatte durch überkommende Wellen bereits ordentlich Wasser gemacht.
  • 21.05.2014 Rettungseinsatz Chiemsee: Am 21.05.14 ~ 16:00Uhr wurde durch Wolfgang Sturm auf dem Chiemsee an der SW-Ecke der Herreninsel 1 Person (den Skipper) gerettet, die an Bord gestürzt war und sich dabei vmtl. die Rippe(n) gebrochen hatte und mit großen Schmerzen unbeweglich im bei NO 3-4 treibenden H-Boot saß. Er wollte keinen Rettungsdienst und meinte doch er könnte im Hafen mit Hilfe von Bord. Dennoch wurde er mit seinem H-Boot zum Yachthotel (seinem Hafen) geschleppt und dort der Rettungsdienst und Notarzt alarmiert, da er doch nicht von Bord kam. Die Wasserwacht hat ihn nach Erstversorgung und Übergabe per Tragbare schließlich abgeholt und zur ’Kreisklinik Prien‘ (Roseneck Klinik) gebracht.
  • 22.05.2014 Hilfeleistung Brombachsee: Beim Auslaufen in Enderndorf bei Ostwind versagte der Motor einer Neptun22, mittels Wurfleinenbeutels konnte vom Steg durch Sören Menke im letzten Moment eine Leinenverbindung hergestellt werden und so eine drohende Strandung auf einer Felsaufschüttung verhindert werden.
  • 25.05.2014 Hilfeleistung Bodensee: Segelboot aus Vorarlberg (Charterschiff) mit 5 Personen Besatzung im Hafen Wasserburg/B. auf Grund aufgelaufen und mit Li-155 wieder freigeschleppt. Beschädigungen am Boot konnten nicht erkannt werden.
  • 26.05.2014 Wir begrüßen Andreas Tirolf als neuen Schiffsführer am Bodensee
  • 09.08.2014 Hilfeleistung Brombachsee. Sicherung bei gekentertem Katamaran und einem gekenterten 470er.
  • Auf dem Brombachsee wurden 2014 folgende Leistungen erbracht: 1215 Bootsstunden, 1434 Wachstunden an 149 Arbeitstagen und 24 Wochenenden.